AutoID-Technologien in der Produktion

Interview mit Wolf-Rüdiger Hansen, Geschäftsführer des Industrieverbands AIM, zu aktuellen Trends

[mehr]



Nachhaltigkeitseffekte in der Produktion durch RFID

Kai Zimmermann

Bei der Betrachtung von RFID zur Automatisierung von Produktionsprozessen standen bislang meist die Optimierung der Prozesse und die resultierenden Kosteneinsparungen im Mittelpunkt. Da in der Produktion auch Nachhaltigkeitsaspekte immer wichtiger werden, zeigt der folgende Beitrag erziel-bare Nachhaltigkeitseffekte des RFID-Einsatzes auf und geht auf Bewertungsansätze der Nachhaltigkeitseffekte ein.

[mehr]



Standardisierter Informationsaustausch in der automobilen Lieferkette

Hegmanns, Parlings, Müller

In diesem Artikel wird ein Ansatz vorgestellt, wie durch RFID-Einsatz auf der Basis standardisierter, dezentraler Informationssysteme, die Informationstransparenz und die Steuerbarkeit von Logistikprozessen der Automobilindustrie verbessert werden kann. Ein Anwendungsbeispiel in der überbetrieblichen verbrauchsgesteuerten Nachschubsteuerung bei der Robert Bosch GmbH wird skizziert.

[mehr]



Sichere Geräte durch sichere Prüfprozesse - Unterstützung wiederkehrender Prüfungen an Lastaufnahmeeinrichtungen durch 
AutoID-Systeme

Sergii Kolomiichuk, Frank Ryll, Michael Wiesner

Für Betrieb und Nutzung von Lastaufnahmemitteln existieren zahlreiche Vorschriften mit den eingeschlossenen allgemein anerkannten Regeln der Technik, Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften. Diese Anforderungen verpflichten den Betreiber zur Durchführung und Dokumentation der vorgeschriebenen Prüfungen, durch eine Person mit entsprechender Qualifikation. Durch die Vielzahl unterschiedlicher Werkzeuge und Mittel mit unterschiedlichen Prüfanforderungen und –fristen besteht ein Bedarf an IT-Unterstützungswerkzeugen, um diesen Betreiberpflichten nachkommen zu können.

[mehr]